Telefon +49 2421 98 52 0 Bitte Javascript aktivieren!
Positionierung
RUNDE
ARGUMENTE
GESCHLIFFENES
WISSEN

Wertarbeit 5.0 für maximale Individualität

Im alltäglichen Geschäft kommen Ruhe, Strategie und Vordenken leider oft zu kurz; das Operative überwiegt und lenkt. – Doch ist es ab und an durchaus sinnvoll, sich die essenzielle Frage zu stellen: „Warum begeistern wir uns und Kunden für Stahl und Bau?“ Die Antwort ist klar: Weil wir Nutzen stiften wollen! Nutzen in technischer und wirtschaftlicher Hinsicht. Individuelle Nutzen für unterschiedliche Unternehmen, maßgeschneiderte Nutzen für Menschen und Prozesse.

Leidenschaft erleben. Individualität leben.

Ohne Zweifel: Individualisierung ist seit Jahren Megatrend – dem stellt sich natürlich auch Krings+Sieger! Klassische, industrielle Serienfertigung hat in weiten Teilen ausgedient, v. a. wenn wir an passgenaue Gewerbeimmobilien denken. Wer möchte schon in einem „Standard-Industriebau-Schuhkarton“ arbeiten? – Industriebau nach Maß geht anders: Mit akkuratem, präzisem Stahlbau, von Komponenten bis Baustahl. Mit verständlicher, zielorientierter Bauberatung über alle Gewerke. Mit gewissenhafter Konstruktion, detailgetreuer Planung und sauberer Fertigung. Dafür stehen wir! Mit Enthusiasmus und Energie für Ihre individuellen Lösungen. Eben Wertarbeit 5.0.

Interdisziplinär. Offen. Modern.

Im Zuge unserer Positionierung als verlässlicher Partner für Stahl und Bau sind wir tief in unsere eigene Materie eingetaucht und haben gezielt externes Fachwissen eingekauft: Denn Experten von außen sehen andere Dinge, bringen neue Ideen ein, begründen neue Erfahrungen. – Das ist bei Ihnen nicht anders, wenn Sie Stahlbaulösungen oder Gewerbeimmobilien suchen. Und weil wir wissen, wie plural spätestens der Sektor Industrieimmobilien ist, wissen wir auch, wie wichtig es ist, laufend fachliches, handwerkliches und akademisches Wissen zu erweitern. Interdisziplinarität ist das treffende Stichwort, das wir auch bei Krings+Sieger pflegen, wenn Menschen unterschiedlicher Bildungsbereiche mit Herz und Hand an Kundenlösungen feilen. Verschiedene Charaktere, unterschiedliche Mentalitäten, Fachleute aller Altersklassen. Offenheit, die sich auszahlt: zwischenmenschlich, kulturell und intellektuell.

Pluralität ist eine Tugend

Je mehr Menschen unterschiedlicher Disziplinen an Ihrer individuellen Lösung arbeiten, desto besser, denn Vielfalt ist logische Voraussetzung, um neu zu denken, anders zu denken, umzudenken. Diese Pluralität werden wir beibehalten – v. a., wenn’s um Ausbildung, Fortbildung und Nischenbildung in Stahlbau und Baugewerken geht. In mehrstufigen Prozessen erweitern wir ständig unsere unternehmerische Gesamtexpertise: und diese reicht von Kommunikation über Organisations- und Personalentwicklung (HR) bis zu metallurgischen Details. Denn Wissen ist nie „fertig“, kann nie „genug“ sein, muss ständig ausgebaut und verfeinert werden. Ein Grundsatz unserer Positionierung, eine Maxime von Krings+Sieger.

Bildungsvorsprung in Stahl und Bau

Am Ende unseres tiefgreifenden Prozesses der Neuausrichtung waren wir am Punkt angekommen, wie wir das Alleinstellungsmerkmal benennen, das Kunden regional, national und international überzeugt. Wir nennen es: „Bildungsvorsprung in Stahl und Bau“ – und ebendieser Vorsprung an Wissen ist es, der unser Markenversprechen „Wertarbeit 5.0“ bedient. Wie sollte man auch eine über „Industrie 4.0“ hinausgehende Wertarbeit liefern können, wenn man keinen Bildungsvorsprung als Leitsatz formuliert?

Bildung ist Zukunft und Sicherheit

Sich über eigene Wissensbereiche hinaus weiterzuentwickeln, ist freilich kein Selbstzweck: Es dient immer dem Kundennutzen. Wie gesagt: Krings+Sieger will wirtschaftlichen und technologischen Nutzen stiften – von Stahlbau-Komponenten bis zur (teil-)schlüsselfertigen Gewerbebaulösung. Kundennutzen statt nur Kundenorientierung. Kundenfortschritt als motivierende Vorgabe, die heute und in Zukunft Sicherheit bietet: Sicherheit, in Prozessen gut aufgehoben zu sein; Sicherheit, einen tugendhaften Mittelständler als starken Partner bei sich zu wissen; Sicherheit, ruhig, sorgsam und zuverlässig voranzukommen.

Extern, intern, fern, nah

Sicherheit für Kunden resultiert aus durchdachten Prozessen. Abläufe, die von externen Partnern begleitet, flankiert, ergänzt werden. Arbeitsschritte, die intern routiniert erledigt und dennoch regelmäßig hinterfragt werden: In Summe ein Vorgehen, das sich lohnt, denn offene Selbstspiegelung liefert regelmäßig neue Ideen zur Produktivitätssteigerung. Und Wirtschaftlichkeit ist immer relevant, jeden Tag, bei jeder kundenspezifischen Lösung in Stahlbau oder Gewerbebau. – Das gilt natürlich bundesweit und auch in anderen europäischen Staaten, die Krings+Sieger bedient.

Gemeinsam nachhaltig aktiv

Jeder Kunde profitiert von Weitsichtigkeit und Zukunftsorientierung, die in Verwaltung und Fertigung Richtschnur sind. Und während sich Metallbauer, Stahlbaumeister, Techniker und Bauingenieure um Stahlbau, Industriebau und Gewerbeimmobilien kümmern, arbeiten andere Menschen unserer Belegschaft im Hintergrund an Strategie, Fortbildung und Organisationsentwicklung. Denn auch in zweiter Generation treten wir für Nachhaltigkeit und Sozialverantwortung ein: und beides kann nur funktionieren, wenn wir bestmöglich mit der Zeit gehen, Entwicklungen aufnehmen, flexibel bleiben. Krings+Sieger bietet Ihnen genau das.

Partnerschaft als Leitsatz

Partnerschaft als Leitsatz

Mehr erfahren

Zukunft

Zukunft

Mehr erfahren

Standort Düren

Standort Düren

Mehr erfahren

Edda Upadek

ICH BIN FÜR SIE DA!

Leider ist ein Problem aufgetreten. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.

Vielen Dank!

Ihre Anfrage wird nun verarbeitet. Wir melden uns schnellstmöglich bei ihnen.